use left or right arrow keys to navigate the tab,
Page First page Last page More pages Next page Previous page
Press Enter or Space to expand or collapse and use down arrow to navigate to the tab content
Click to read more about this recipe
Includes
Your webbrowser is outdated and no longer supported by Microsoft Windows. Please update to a newer browser by downloading one of these free alternatives.
recipe image Pflanzlicher Pekannusskuchen

Pflanzlicher Pekannusskuchen

Pflanzlicher Pekannusskuchen

Mit dem extra Crunch

Mit dem extra Crunch

  • Zutaten für
    10 Portionen
  • Schwierigkeit
    Einfach

Zutaten

Tarteböden
  • 200 g Haferflocken
  • 125 g Mandelmehl
  • 80 g Flora Plant Butter
  • 4 EL Ahornsirup
Füllung
  • 100 g Flora Plant Butter
  • 200 g brauner Zucker
  • 250 ml Ahornsirup
  • 4 EL Maisstärke
  • 0,5 TL Salz
  • 2 EL Rum
  • 1 Vanilleschote
  • 250 g Seidentofu
  • 200 g geröstete Pekannüsse – für die Füllung
  • 50 g geröstete Pekannüsse – für das Topping
Feigen
  • 5 frische Feigen
  • 300 ml roter Portwein
  • 1 Vanilleschote
  • 1 Zimtstange
  • Honig
Karamell
  • 100 g Kristallzucker
  • 50 ml Wasser
  • 45 g Flora Plant Butter
  • 75 g Flora Professional Plant zum Schlagen
Eiscreme
  • 500 ml Flora Professional Plant zum Schlagen
  • 350 ml Wasser
  • 250 g Kristallzucker
  • Vanille-Essenz – nach Geschmack
  • 6 Kardamomschoten
  • Zitronenschalen – nach Geschmack
Vegane Baisers
  • 200 ml Aquafaba
  • 120 g Kristallzucke
  • 120 g Puderzucker
  • 1 TL Zitronensaft
  • Streusel – zum Garnieren

Zubereitung

Tarteböden
  1. Die Haferflocken mit dem Mandelmehl in einem Mixer mischen.
  2. Flora Plant Butter und Sirup hinzufügen.
  3. Mit einem Löffel eine dünne Schicht in die Backformen geben und bei 170°C backen, bis sie goldbraun sind (ca. 5 Min.).
  4. Auskühlen lassen.
Füllung
  1. Flora Plant Butter, braunen Zucker, Sirup und Maisstärke zum Kochen bringen und aufkochen.
  2. Die Hitze reduzieren und Salz, Rum und die Vanilleschote hinzufügen.
  3. Den Tofu zerkleinern und unter die Mischung geben und kurz weiterrühren. Die Pekannüsse hinzufügen und kühl stellen.
  4. Die Füllung in die gebackenen Tarteformen füllen und mit den Pekannüssen bestreuen
  5. 15 Min. bei 170°C backen und abkühlen lassen
Feigen
  1. Zimt, Vanille und Honig in den Portwein geben und zum Kochen bringen.
  2. Die Feigen vierteln, in den Portweingeben und kochen, bis sie die richtige Konsistenz haben und dann herausnehmen.
  3. Die restliche Flüssigkeit zu einem dicken Sirup reduzieren.
  4. Abkühlen lassen und dann die Feigen wieder in den Sirup geben.
Karamell
  1. Wasser, Zucker, Vanille, Kardamom und Zitrone in die Flora Professional Plant zum Schlagen mischen und zum Kochen bringen.
  2. Xanthan zugeben und mit einem Stabmixer vorsichtig pürieren.
  3. Sieben und abkühlen lassen und im Anschluss in der Eismaschine einfrieren.
Vegane Baisers
  1. Das Aquafaba schaumig schlagen.
  2. Den Puderzucker mit dem Zucker mischen und zu dem Aquafaba-Schaum hinzufügen.
  3. Weiter schlagen, bis die richtige Konsistenz erreicht ist.
  4. Mit einer Spritztülle auf ein Blech spritzen und 80 Min. bei 100°C im trockenen Backofen backen. Bei Bedarf länger trocknen lassen.
Zum Schluss
  1. Pekannüsse und etwas vom Teig mischen und bei 170°C für einen selbstgemachten Streuselboden als Basis für die Mitte des Tellers backen.
  2. Eine Kugel Eis auf die Streusel legen und mit Mini-Pekannusstörtchen und Baisers umgeben.
  3. Mit dem Karamell beträufeln.