use left or right arrow keys to navigate the tab,
Page First page Last page More pages Next page Previous page
Press Enter or Space to expand or collapse and use down arrow to navigate to the tab content
Click to read more about this recipe
Includes
Your webbrowser is outdated and no longer supported by Microsoft Windows. Please update to a newer browser by downloading one of these free alternatives.
recipe image Falsches Rindertatar

Falsches Rindertatar

Falsches Rindertatar

Tatar geht auch ohne Fleisch. Jetzt pflanzlich zubereiten und den Veganern, Vegetariern und Flexis einen Gaumenschmaus servieren.

Tatar geht auch ohne Fleisch. Jetzt pflanzlich zubereiten und den Veganern, Vegetariern und Flexis einen Gaumenschmaus servieren.

  • Zubereitungszeit
    30 minuten
  • Fertig in
    45 minuten
  • Zutaten für
    1 Portionen
  • Schwierigkeit
    Mittel

Zutaten

Falsches Rindertatar
  • 1000 g Beyond Meat Mince Hack
  • 5 g Kapern gehackt
  • 20 g Senf
  • 10 g Balsamico Crema, dunkel
  • 100 g Schnittlauch
  • 50 g Rapsöl
  • etwas Pfeffer
  • etwas Salz, Zucker, Olivenöl
  • 100 g Zucker
  • 50 g Balsamico Essig
  • 5 Schalotten
  • 1-2 Lorbeerblätter
Senfsaat
  • 20 g Senfsaat
  • 100 g Brühe
  • etwas Wacholderbeeren, Piment
Sauerteigbrot Crumble
  • 100 g Sauerteigbrot
Zwiebelglace
  • 100 g Zwiebeln
  • 50 g pflanzliche Milch (bspw Hafer)
  • 50 g Flora Professional Plant Zum Kochen (15% Fett)
  • 5 g Glace-Bindemittel
  • etwas Salz, Essig
Außerdem
  • Für die Deko etwas frisch geschnittenen Frühlingslauch und Schnittlauchspitzen

Zubereitung

Für das Rindertatar
  1. Das Beyond Mince Hack mit Zucker und Salz einarbeiten. Dann mit Olivenöl noch mal durchrühren. Restliche Zutaten dazu geben und umrühren. Nach Wunsch abschmecken.
  2. Schnittlauch mit dem Öl im Thermomix für 10 Minute bei 100 °C erhitzen. Dann ab passieren und umfüllen.
Eingekochte Zwiebeln
  1. Zucker mit Balsamico Essig einkochen. Kurz vor karamellisieren die Julienne geschnittene Zwiebel hinzugeben und fertig kochen.
Senfsaat
  1. Senfsaat mehrmals abkochen. Das letzte Mal mit der Brühe und den Gewürzen aufkochen und dann für zwei Tage einlegen.
Sauerteigbrot Crumble
  1. Das Sauerteigbrot klein schneiden. Im Ofen rösten und auskühlen lassen. Mit Messer klein hacken.
Zwiebelglace
  1. Zwiebeln klein schneiden und goldbraun anschwitzen, dann pürieren. Aus Pflanzenmilch, Flora Kochcreme 15 % und Glace-Bindemittel eine Glacemasse erstellen. Diese mit den Zwiebeln mischen und mit Salz und Essig abschmecken. Anschliessend in einen Pacojet Becher füllen. Vor dem Anrichten durchlassen.