use left or right arrow keys to navigate the tab,
Page First page Last page More pages Next page Previous page
Press Enter or Space to expand or collapse and use down arrow to navigate to the tab content
Click to read more about this recipe
Includes
Your webbrowser is outdated and no longer supported by Microsoft Windows. Please update to a newer browser by downloading one of these free alternatives.
recipe image Vegi-Burger

Vegi-Burger

Vegi-Burger

Ein Burger, an dem es nichts zu mäc ... pardon ... mäkeln gibt.

Ein Burger, an dem es nichts zu mäc ... pardon ... mäkeln gibt.

  • Zutaten für
    10 Portionen
  • Schwierigkeit
    Einfach

Zutaten

  • Sais Goldflex Bratöl
  • 3 Lauch (ca. 850 g), in feinen Streife
  • 6 Eier
  • 5 Scheiben Raclettekäse (je ca. 80g), halbiert
  • Eisbergsalatblätter
  • 10 EL BBQ-Sauce
  • 8 Rüebli (ca. 1kg), grob gerieben
  • 250 g feine Vollkorn-Haferflocken 6 Eier
  • 2,5 TL Salz
  • 10 Burger-Brötchen, aufgeschnitten
  • 3 rohe Randen, in feinen Streifen
  • 2 Essiggurken, in je 5 Scheibe

Zubereitung

  1. Wenig Pflanzenölcreme in einer Bratpfanne heiss werden lassen. Rüebli und Lauch ca. 2 Min. dämpfen, etwas abkühlen.
  2. Gemüse und Haferflocken in einer Schüssel mischen. Eier und Salz beigeben, von Hand zu einer kompakten Masse kneten. Masse in 10 Portionen teilen, zu 10 Tätschli formen, etwas flach drücken.
  3. Pflanzenölcreme in derselben Pfanne heiss werden lassen. Hitze reduzieren, Tätschli bei mittlerer Hitze ca. 4 Minuten braten, wenden. Je eine Käsescheibe auf die Tätschli legen, zugedeckt ca. 4 Minuten fertig braten, herausnehmen.
  4. Brötchen auf der Schnittfläche nach unten in derselben Pfanne rösten, herausnehmen. Salatblätter auf den Brötchenboden verteilen.
  5. Randenstreifen und Sauce mischen, auf dem Salat verteilen. Tätschli und Gurkenscheibe darauflegen.
  6. Brötchendeckel darauf geben.